Was ist Yoga?

Wörtlich übersetzt heißt Yoga Einheit und Harmonie. Es ist eine über Jahrtausende alte Wissenschaft der Harmonisierung von Körper, Geist und Seele, die ihren Ursprung in Indien hat.

Ich unterrichte Hatha Yoga in der Tradition von Swami Sivananda, aber auch in anderen Stilen, da ich jede einzelne Yogastunde individuell gestalte:

• Yoga für Anfänger 

• Mittelstufe 

• Fortgeschrittene 

• Senioren

• & Schwangere 

Was ist Hatha Yoga?

Dies ist der körperorientierte Teil des Yoga nach Swami Sivananda (1887 - 1963)

"Ha" heißt Sonne, "Tha" bedeutet Mond. Diese beiden Grundenergien gilt es zu harmonisieren und ins Gleichgewicht zu bringen.

Die fünf Säulen das Hatha Yoga sind:

Asanas (Körperstellungen)

Pranayama (Atemtechniken)

Shavasana (Tiefenentspannung)

Richtige Ernährung

& Positives Denken

Hatha Yoga beinhaltet ein optimales System um alle Muskeln, Sehnen und Bänder sanft zu kräftigen und zu dehnen. Gleichzeitig hilft es unseren Kreislauf zu stärken und die Körperenergien zu erhöhen sowie Blockaden und (Ver-) Spannungen zu lösen. 

Yoga dient zur Förderung und Erlangung von Gesundheit, Wohlbefinden, Harmonie und positivem Gleichgewicht. 

Yoga ist für Menschen jeden Alters, jeden Geschlechts und Gesundheitszustands und in jeder Lebenssituation geeignet. Oft sehnen sich Menschen in schwierigen Zeiten einen positiven Ausgleich. Das Wechselspiel aus Anspannung und Entspannung kann uns dabei helfen und um die Wirkung von Yoga erfahren zu können reicht bereits eine Yogaeinheit pro Woche aus.


 Habe ich dich neugierig gemacht?

 Dann melde dich doch gerne bei mir und komme zu einer kostenlosen Schnupperstunde.



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos